Aufgewachsen in der DDR

Aufgeregt und erwartungsvoll, so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre – an Ihre Kindheit und Jugend.

Jede Kindheit ist einzigartig und birgt einen Schatz individueller Erinnerungen. Und doch gibt es in jeder Generation Erfahrungen, die alle gemeinsam teilen und die sich im kollektiven Gedächtnis wiederfinden. Jahrgang 1970 – wir wuchsen unbeschwert auf, trotz Kalten Kriegs und Mauer. Wir liebten Westpakete und Westfernsehen ebenso wie Pittiplatsch und Club-Cola. Wir feierten Sigmund Jähn, freuten uns mit Jens Weißflog und fuhren um die Wette mit Olaf Ludwig. Friedensfahrt, Stasi und Partei-Worte, die uns von klein auf begleiteten, ebenso wie die Russen zum Stadtbild gehörten und das Anstehen in der Kaufhalle Alltag war. Wir waren Pioniere und FDJler, schworen Eide und waren uns sicher, es würde immer so weitergehen. Die Jahrgangsbände sind eine spannende Zeitreise und bieten viel Gesprächsstoff und Unterhaltung im Freundes- und Familienkreis.